Normalerweise denkt eine Person nach einem schwerwiegenden Verlust sofort, dass sie nie wieder in einem Casino spielen wird. Das per E-Mail registrierte Konto bleibt jedoch bestehen.

Die Administration erkennt, dass Sie nicht mehr aktiv sind und beginnt, alle Arten von Angeboten zu “schmeissen”:

  • Boni
  • Freispiele
  • Teilnahme an Werbeaktionen
  • usw.

Natürlich entsteht der Gedanke sofort - warum nicht? Im Grunde genommen sind die Boni sehr verlockend und die Fähigkeit, ohne Geld zu spielen, scheint ziemlich logisch. Dies ist jedoch strengstens untersagt.

Auf solch verlockende Weise provoziert das Casino neue echte Wetten. Wenn Sie nicht spielen möchten, löschen Sie alle Konten und ändern Sie Ihre E-Mail-Adresse. Vom Casino aus können sie auch anrufen.

Es ist besser, auf solche Anrufe nicht zu antworten, und die Telefonnummern von Glücksspieleinrichtungen sollten auf die schwarze Liste gesetzt werden.

Manager sind oft sehr gut ausgebildete Verkäufer, die Kunden überzeugen können, indem sie auf die erforderlichen “Tasten” drücken.

Eliminieren Sie jeglichen Kontakt mit dem Casino. Gehen Sie nicht in Foren, spielen Sie nicht “zum Spaß”. Haben Sie beschlossen, mit dem Spielen aufzuhören? Seien Sie standhaft in Ihrer Entscheidung und erliegen Sie keinen Provokationen.

Gam-Anon ist eine spezialisierte Organisation, deren Ziel es ist, die Spielsucht zu überwinden. Und nicht nur dem Spieler, sondern auch seiner Familie wird geholfen.

  • Die Organisation wurde in den frühen 1960er Jahren in den Vereinigten Staaten von Amerika gegründet
  • Die in der Satzung der Organisation festgelegten Grundsätze ähneln denen von Gamblers Anonymous

Diejenigen, die Hilfe benötigen, können sicher sein, dass Gam-Anon keine religiöse Sekte oder politische Organisation ist. Um Mitglied der Organisation zu werden, muss man nur abhängig sein. Die Vertraulichkeit der Behandlung ist gewährleistet (es ist nicht erforderlich, Verträge zu unterzeichnen oder Mitgliedsbeiträge zu zahlen).

Treffen und Therapieansätze

Das Hauptziel von Gam-Anon ist es, Menschen zu helfen, die auf die Überwindung ihrer Sucht angewiesen sind. Darüber hinaus erteilt das Personal der Organisation keine spezifischen Anweisungen, die streng verbindlich sind. Tatsache ist, dass die effektivste Therapie die Kommunikation mit Menschen ist, die das gleiche Problem haben. Nur die Vereinigung gegen den “gemeinsamen Feind” wird Heilung ermöglichen. Darüber hinaus wird der Erfolg anderer Neulinge motivieren.

  • Wenn der Spieler keine professionelle Hilfe erhalten möchte und erklärt, dass er absolut gesund ist, sollte sich die Familie dennoch an Gam-Anon wenden.

Bei systematischen Besprechungen werden die Gam-Anon-Teilnehmer wie folgt informiert:

  • Wie man den Gedanken versteht und akzeptiert: “Ich bin ein Ludomane. Ich brauche Hilfe bei der Überwindung von Sucht “
  • Wie man zum normalen Leben zurückkehrt, Leben ohne Spiele und ohne Aufregung
  • Wie man versteht, dass das Problem nicht nur dem Spieler, sondern auch seiner Familie schadet
  • Wie man positiv bleibt, auch wenn alles schlecht zu sein scheint
  • Wie nähere ich mich der Teilnahme am Programm “12 Schritte zur Überwindung der Spielsucht”?

Zunächst sollte klar gestellt werden, dass Gam-Anon keine Gesundheitsorganisation ist. Hier kommunizieren Spieler einfach miteinander. Die Wirksamkeit der Überwindung der Sucht hängt allein vom Verlangen ab. Systematische Treffen werden dazu beitragen, das Verlangen nach Aufregung allmählich zu unterdrücken.

  • Arielle-bizarre.com
http://www.online-casino-deutschland.xyz http://www.online-casino-test.pro http://www.online-casino-deutschland.website